Sommer FiBS Aktion 2019

Die Ortsgruppe des MSC im ADAC hat auch 2019 wieder in Zusammenarbeit mit den DARC eine Aktionswoche Funken, Peilen , Löten durchgeführt. Über 30 Anmeldungen gingen ein von denen leider nur 10 berücksichtigt werden konnten.
Dem Fibsteam standen Funkamateure aus den Ortsverbänden Braunschweig und Gifhorn zur Verfügung.

Nach einer Einleitung am Montag im Beisein von Eltern wurde das Programm vorgestellt.

Es ging  1. Tag über verschiedene Lötübungen, (Reißbrettstifte, Kabel darauf, Lötösen, Strichmännchen) duie sich im Schwierigkeitsgrad steigerten. Auch ein Blinkbausatz auf Reißbrettstift Basis wurde erstellt und durfte von den kindern mit nach Hause genommen werden.

Am 2. Tag tging es ins Gelände (Nähe Rollschuhbahn in BS) zur Fuchsjagd (Foxoring). Unter fachmännischer Leitung erfolgte die Einweisung und anschluießend zwei Peildurchgänge. Die Fuchsjagd machte allen viel Spass und das Wetter spielte auch mit. Hier war Rucksckverpflegung angesagt.

An den folgenden Tage wurde wieder gebastelt (Bausätze) Wissen übermittelt, und eine Bausatz für eine Morsetaste erstellt.

Einweisung in das Morsealphabet erfolgte ebenso, wie die praktische Ausführung im Geben von Morsezeichen. Parallel durfte jeder sich am Funkbetrieb beteiligen. Hierfür stand Molly, DK5OA, mit seinem Ausbildungsrufzeichen DN1MSC zur Verfügung.
Zum 5. Tag gab es eine kleine “Hausarbeit”: Hören und Geben des eigenen Vor und Zunamen aus dem Kopf.
Das Ergebnis wurde am 5. und letzten Tag allen vorgetragen.

Für die Mittagsverpflegung hatte die Frau vom Molly, Monika gesorgt. Es gab Nudeln mit Sauce und Mett, Bockwurst mit selbst gemachten leckerem Kartoffelsalat und einen geschmackvollen Gemüseeintopf mit Fleischeinlage. Dazu gab es jeden Tag auch Nachtisch.
Am letzten Tag durften sich die Teilnehmer Pizza bestellen.

Die FiBs Aktionswoche endete am Freitag im Beisein von Eltern mit Rückmeldungen wie die Eltern und Kinder diese Aktionswoche gesehen haben. Es war eine erfolgreiche Woche, worin sich alle Beteiligten einig waren.